Nachrichten - Einsätze

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

LB Mettlach, LB Losheim

Einsatz Nr. 102/2018

Am Sonntag, 15.07.2018, wurden die Löschbezirke Mettlach und Losheim um 17:02 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit Person“ alarmiert.

Kurz darauf rückten beide Einheiten zur gemeldeten Einsatzstelle auf der L158 zwischen Mettlach und dem „Kleinen Potsdamer Platz“ aus. Bei Verkehrsunfällen in diesem Streckenabschnitt werden grundsätzlich beide Feuerwehren alarmiert, um ein schnellstmögliches Erreichen der Einsatzstelle zu gewährleisten.

 

Bei Erreichen der Einsatzstelle ergab die Lageerkundung der ersteintreffenden Kräfte, dass zwei PKW frontal miteinander kollidiert waren. Mehrere Personen waren verletzt worden und wurden durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst versorgt.

Durch die Einsatzkräfte wurde in gemeinsamem Vorgehen der Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten unterstützt. Eine Person wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus einem PKW gerettet. Weiterhin wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen sowie den Rettungshubschraubern „Christoph 16“ und „Air Rescue 3“ sowie die Polizei im Einsatz.

Nach rund zwei Stunden konnten die Feuerwehr ihren Einsatz beenden und wieder in die jeweiligen Standorte einrücken. Der betroffene Streckenabschnitt musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • HLF 20/20
  • RW 1
  • MTW
  • ELW 1
  • LF 16 (LB Mettlach)
  • LF 20 (LB Mettlach)
  • MZF (LB Mettlach)
  • ELW 2 (LB Mettlach)

 


  • pic001
  • pic002
  • pic003

Simple Image Gallery Extended