Nachrichten - Einsätze

Kaminbrand

Kaminbrand

LB Rappweiler, LB Weiskirchen, LB Losheim

Einsatz Nr. 07/2021


Am 06.02.2021 um 08:47 Uhr wurde der Löschbezirk Losheim mit dem Einsatzstichwort „Kaminbrand“ alarmiert.

Die Einsatzkräfte rückten bereits drei Minuten später zur gemeldeten Einsatzstelle in Rappweiler aus.

 

Vor Ort befanden sich die Löschbezirke Rappweiler und Weiskirchen bereits im Einsatz, in einem Einfamilienhaus war es zu einem Kaminbrand gekommen. Probleme bereitete die Lage des Objektes, die eine Positionierung der Drehleiter erschwerte. Weiterhin problematisch war die hohe Brandintensität des Kaminbrandes. Bei dem im Korb der Drehleiter zum Ausschlagen des Kamins eingesetzten Feuerwehrangehörigen kam es zu Schäden an der persönlichen Schutzausrüstung (vgl. beigef. Bilder), die aufgrund der guten Schutzwirkung der PSA jedoch positiverweise nicht in Verletzungen mündeten.

Der Kamin wurde durch Ausschlagen mit der Kugel von brennendem Glanzruß befreit, hierbei wurde der Querschnitt immer wieder durch expandierendes Glanzruß verstopft und musste unter Aufsicht frei gemacht werden. Die Maßnahmen wurden durch den anwesenden Bezirksschornsteinfeger angeleitet und unterstützt. Anschließend wurde das brennende Ruß außerhalb des Gebäudes abgelöscht.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz für den LBV Losheim schließlich mit dem Einrücken in die Feuerwache beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • MLF (LB Rappweiler)
  • SW 2000 (LB Rappweiler)
  • HLF 20/25 (LB Weiskirchen)
  • LF 16/25 (LB Weiskirchen)
  • DLK 23/12
  • TLF 24/50
  • 2x ELW 1

 


  • pic001
  • pic002
  • pic003
  • pic004
  • pic005
  • pic006
  • pic007
  • pic008
  • pic009

Simple Image Gallery Extended