Nachrichten - Einsätze

Technischer Einsatz

Technischer Einsatz  Person in Notlage

LB Losheim

Einsatz Nr. 9/2014

Über Meldeempfänger wurde der Löschbezirk Losheim am frühen Dienstagabend gegen17.30 Uhr in die Krankenhausstraße nach Losheim alarmiert.

Laut Auskunft der Haupteinsatzzentrale wäre eine Peron unter einem Fahrzeug eingeklemmt, Rettungsdienst und Hubschrauber unterwegs.

Kurz später rückten die Einsatzkräfte mit KdoW, RW 1 und HLF 20/20, kurz später auf Anforderung noch der Feuerwehrarzt mit MTW, zur gemeldeten Einsatzstelle aus.

 

Bei Ankunft der Einsatzkräfte am Einsatzort war der Rettungswagen aus Losheim bereits vor Ort und laut Aussage des Rettungsdienstpersonals die Person bereits durch Passanten, darunter ein Losheimer Feuerwehrmann, befreit worden.

Der Feuerwehrarzt, sowie eine Rettungsassistentin der Feuerwehr unterstützen das Rettungsdienstpersonal bis zum Eintreffen des Notarztes des Rettungshubschraubers Christoph 16 bei der medizinischen Versorgung des Verletzten und übernahmen die Abschirmung.

Der Schwerverletzte wurde anschließend mit dem Rettungswagen zum Rettungshubschrauber zum weiteren Transport in die Winterbergkliniken nach Saarbrücken gebracht.

Vor Ort waren neben den erwähnten Rettungskräften zwei Kommandos der Polizei aus Losheim und Wadern, die die Straßensperrung übernahmen und die Ermittlungen aufnahmen.

Beim Abrücken der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden diese gebeten vorsichtshalber noch den etwas entfernteren Landeplatz des Hubschraubers anzufahren, um eine evtl. Ausleuchtung vorzunehmen, was jedoch schlussendlich nicht erforderlich war, Abblendlicht der Fahrzeuge reichten bis zum Abheben des Hubschraubers aus.

So konnten die Einsatzkräfte schlussendlich gegen 18.15 Uhr wieder in ihren Stützpunkt einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • RW 1
  • HLF 20/20
  • MTW
  • KdoW

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://ffw-losheim.de/cms/images/stories/2014/ein_20140204_TH