Nachrichten - Einsätze

Personensuche

Personensuche

LB Losheim, LB Niederlosheim, LB Mitlosheim

Einsatz Nr. 15/2014

Kurz nach 16.00 Uhr am Samstag, 01.03.2014 wurde der Gemeindewehrführer von Losheim über Meldeempfänger alarmiert zur Rücksprache mit der Polizei wegen einer vermissten Person.

Nach telefonischer Rücksprache traf man sich in der Feuerwache Losheim, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Eine orientierungslose Person von 83 Jahren wurde im Krankenhaus Losheim vermisst und man ging davon aus, dass sie sich noch in der Ortsumgebung von Losheim aufhielt.

Nach Lagefeststellung wurden die Löschbezirke Losheim, Mitlosheim und Niederlosheim alarmiert. Den Einsatzkräften wurden entsprechende Absuchbereiche im Ortsteil Losheim von der Technischen Einsatzleitung in der Funkzentrale der Feuerwache Losheim nach Absprache mit dem Einsatzleiter der Polizei zugewiesen.

So wurde Augenmerk auf die nähere Umgebung des Krankenhauses, aber auch im Ortskern und Ortsrandbereich gelegt.

Des Weiteren wurde eine Gruppe zur Unterstützung des Krankenhauspersonals und der Polizei ins Krankenhaus abgestellt, um hier alle Zimmer und Räume wiederholt abzusuchen, was bereits schon einmal erfolgt war.

Auch befanden sich zwei Hundestaffeln der Polizei auf dem Weg nach Losheim.

Nach rund 30 Minuten konnte die Person schließlich wohlbehalten im Krankenhaus selber aufgefunden werden, so dass der Einsatz abgebrochen wurde und die Einsatzkräfte gegen 17.30 Uhr wieder in ihre Stützpunkte einrücken konnten.

Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit zwischen den Polizeikräften und der Feuerwehr, denn alles wurde abgesprochen und lief sehr koordiniert ab.

Im Einsatz waren neben den rund 60 Einsatzkräften der Feuerwehr zwei Kommandos der Polizei Wadern, ein Kommando der Polizei Merzig und zwei Hundeführerstaffeln.