Nachrichten - Einsätze

VU, auslaufende Flüssigkeiten

Verkehrsunfall, auslaufende Betriebsstoffe

LB Losheim

Einsatz Nr. 74/2014

Über Meldeempfänger wurde der Löschbezirk Losheim am Samstag, 09.08.2014 gegen 01.15 Uhr zu einem PKW-Brand nach Verkehrsunfall in Höhe des Wasserwerkes alarmiert.

Kurz darauf rückten die  Einsatzkräfte mit HLF 20/20, ELW 2 und KdoW zur gemeldeten Einsatzstelle aus.

 

Bei Ankunft war der Rettungswagen aus Losheim bereits vor Ort, der zuständige Rettungsassistent gab folgende Lage:

Zwei PKW waren frontal miteinander kollidiert, wie sich später herausstellte hatte ein Fahrzeug ein anderes überholt und stieß beim Überholmanöver frontal mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Vier verletzte Personen wurden bereits im Rettungswagen behandelt, aus einem Unfallfahrzeug stieg leichter Rauch.

Weitere Erkundungen ergaben, dass der PKW nicht brannte, es war lediglich durch den heißen Motor und austretende Flüssigkeiten zu leichter Rauchentwicklung gekommen.

So begrenzten sich die Arbeiten der Feuerwehr auf die weiträumige Ausleuchtung der Einsatzstelle, Abstreuen der ausgelaufenen Flüssigkeiten und Abklemmen der Autobatterien.

Auf Bitten des Rettungsdienstes unterstützten eine Rettungsassistentin und ein Rettungssanitäter der Feuerwehr bei der Versorgung der Verletzten bis zum Eintreffen weiterer Rettungsfahrzeuge.

Kurz nach Abtransport der Verletzten konnten auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr von der Einsatzstelle abrücken und gegen 2.40 Uhr wieder in den Stützpunkt einrücken.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren drei Rettungswagen aus Losheim, Wadern und Merzig, ein Notarzt aus Wadern und zwei Kommandos der Polizei aus Wadern und Merzig vor Ort.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • HLF 20/20
  • ELW 2
  • KdoW

 Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://ffw-losheim.de/cms/images/stories/2014/ein_20140809_VU_Niederlosheim